IdA – Integration durch Austausch

Was ist IdA? IdA steht für „Integration durch Austausch“ und ist ein Programm des BMAS zur Förderung des transnationalen Austauschs und der Mobilität innerhalb der Europäischen Union.

Was ist LeA? LeA ist das Projekt, welches im Rahmen des Programms IdA in Nordthüringen (Kyffhäuserkreis, Kreis Nordhausen und Eichsfeld) durchgeführt wird. Der Kreisjugendring Kyffhäuserkreis und der Sondershäuser Bildungsverein organisieren Austauschprojekte nach Frankreich.

Was ist das Ziel? Erhöhung der Chancen auf einen Ausbildungsplatz oder eine Arbeitsstelle auf dem allgemeinen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt für Personen mit Behinderungen, Beeinträchtigungen und erschwertem Zugang zum Arbeitsmarkt (Vermittlungshemmnisse). 

Ablauf

Die Vorbereitungsphase

Wie lange?                  4 Wochen

Wo?                            Deutschland

Was?

- Landeskundliche Vorbereitung
- Vermittlung von ersten Kenntnissen der französischen Sprache
- Erfassung der persönlichen Daten zur Planung des Praktikums


Der Auslandsaufenthalt

Wie lange?                  4 Wochen

Wo?                            Bordeaux / Frankreich

Was?

 - Erwerb fachpraktischer Fähigkeiten
 - Sprachunterricht
 - Land und Leute kennenlernen 

Die Nachbereitungsphase

Wie lange?                  6 Wochen

Wo?                            Deutschland

Was?

 - Auswertung und Aufarbeitung des Auslandaufenthaltes / des Praktikums
 - Unterstützung bei der Ausbildungs- oder Arbeitsstellensuche 

Organisatorisches

Gemeinsam mit unseren französischen Kooperationspartnern organisieren wir für alle Teilnehmer:

- Bahn- und Flugtickets, Unterbringung, Vollverpflegung
- Sprachunterricht
- Praktikumsplätze entsprechend der persönlichen Vorraussetzungen
- Freizeitaktivitäten in Frankreich

Eine pädagogische Mitarbeiterin unserer Einrichtung begleitet die Teilnehmer nach Frankreich und ist während des Aufenthaltes dort Ansprechpartner.