Dorfladen „Altes Gut“ Berka

Im Förderzeitraum 10. Juli 2019 bis 01.08.2021 entsteht im Ortsteil Berka der Stadt Sondershausen ein neuer barrierefreier Dorfladen mit Café. Mit der Unterstützung des Freistaates Thüringen sowie des Europäischen Landwirtschaftsfonds haben wir ein neues Zentrum des Dorflebens geschaffen.

Bereits seit dem Jahr 2011 betreibt der Sondershäuser Bildungsverein einen Laden im Ortsteil und verbindet dies mit der Ausbildung von behinderten und benachteiligten Jugendlichen, welche den Dorfladen mit betreiben. Durch die Förderung im Rahmen des Entwicklungsprogrammes für den Ländlichen Raum können die Räumlichkeiten des ehemaligen Alten Gutes um- und ausgebaut werden, in denen das Ladenlokal, ein Lager sowie Räumlichkeiten für einen Imbiss bzw. ein Café entstehen werden; Des Weiteren zwei Unterrichtsräume für die Berufsvorbereitung und Ausbildung. Hinzu kommt die Instandsetzung des Außengeländes unmittelbar vor dem Gebäudekomplex.

Ziele sind

-       die Aufrechterhaltung und Verbesserung der sozialen Infrastruktur für alle Anwohner

-       die Beendigung des Leerstandes des Alten Gutes, ein Gebäudekomplex aus dem Jahr 1852

-       die Schaffung eines Angebotes für Rad-Touristen, da Berka direkt am Unstrut-Wipper-Radweg gelegen ist, welcher sich einer immer größer werdenden Beliebtheit bei Rad-Touristen erfreut

-       das Angebot regionaler Produkte zur Stärkung der Erzeuger und Produzenten in der Region

-       Umsetzung des Bildungsauftrags des Sondershäuser Bildungsvereins 

Hier investieren Europa und der Freistaat Thüringen in die ländlichen Gebiete.